A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rückblicke
Top-News
Öko-Populismus – oder von der „Kritik der unkritischen Wachstumskritik“

Kampf um landwirtschaftliche Flächen

Rettung von historischen Natursteinbauwerken

Der optimale Grundriss

Besser hören und gehört werden im Raum

Tiere, die den Fortschritt der menschlichen Zivilisation beeinflussten

100%-Versorgung mit erneuerbaren Energien

Streuner! Straßenhunde in Europa

Was Beschränkte mit Beschränkungen zu tun haben

Familie und Beruf sind (so) nicht zu vereinbaren

Inserate
Tipp
Pfeil Umweltjournal.de | PfeilSuche

Suche bei Umweltlexikon-Aktuell.de

Artikel 1-25 von 122

Stichwort: FAE
siehe Fettalkoholethoxylate

weiter zu: FAE

.
Stichwort: FAES
siehe Fettalkoholethersulfate

weiter zu: FAES

.
Stichwort: Fahrgemeinschaft
Bei der F. werden Privatfahrzeuge von Menschen gemeinsam genutzt, die gleiche oder ähnliche Strecken zurückzulegen haben.

weiter zu: Fahrgemeinschaft

.
Stichwort: Fahrgeschwindigkeit
Die F. eines Kfz hat folgende Auswirkungen auf die Umwelt:

weiter zu: Fahrgeschwindigkeit

.
Stichwort: Fahrrad
Aufgrund zunehmender Probleme durch den Straßenverkehr (Auto, Verkehr) gilt das F. als das Verkehrsmittel der Zukunft.

weiter zu: Fahrrad

.
Stichwort: Fahrverhalten
Durch ökonomisches F. lassen sich die Lärm- und Abgasemissionen des Autos z.T. mehr mindern als durch technische Maßnahmen.

weiter zu: Fahrverhalten

.
Stichwort: Fahrzyklus
Um den Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemissionen verschiedener Kfz miteinander vergleichen zu können, hat man gut reproduzierbare Meßbedingungen festgelegt.

weiter zu: Fahrzyklus

.
Stichwort: Fairer Handel
Der Faire Handel zielt auf Partnerschaft im Handel. Die im Fairen Handel tätigen Organisationen setzen auf Dialog, Transparenz, Respekt und mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel.

weiter zu: Fairer Handel

.
Stichwort: Fäkalien
F. (Exkremente) sind vom tierischen und menschlichen Organismus nicht weiter verwertbare, ausgeschiedene Stoffe (Kot und Urin).

weiter zu: Fäkalien

.
Stichwort: Fallout
Bei Atomwaffenexplosionen und schweren Kernkraftunfällen (GAU) gelangen radioaktive Substanzen (Radioaktivität) in die Atmosphäre und fallen in Form fester Stoffe oder Niederschlag als Fallout auf die Erde zurück.

weiter zu: Fallout

.
Stichwort: Fällung
Durch die F. (s. Abb.) werden in Wasser gelöste Stoffe durch Zusätze geeigneter Suzbstanzen ganz oder teilweise in einen unlöslichen Zustand überführt.

weiter zu: Fällung

.
Stichwort: Falsch gekennzeichnete Fleischprodukte
Unter falsch deklarierten Fleischprodukten versteht man, dass das Fleisch in Fleischprodukten von einer anderen Tierart kommt als auf der Verpackung angegeben ist.

weiter zu: Falsch gekennzeichnete Fleischprodukte

.
Stichwort: FAO
Food and Agricultural Organization of the United Nations, Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen.

weiter zu: FAO

.
Stichwort: Farben
Der Farbeindruck wird durch Farbmittel (Pigmente) hervorgerufen, welchen, um sie als Mal-F. verwenden zu können, Bindemittel zugemischt sind.

weiter zu: Farben

.
Stichwort: Färberei
siehe Textilindustrie

weiter zu: Färberei

.
Stichwort: Farbstoffe
Sammelbezeichnung für lösliche Färbemittel, die den unlöslichen Farbpigmenten (Pigmente) gegenüberstehen.

weiter zu: Farbstoffe

.
Stichwort: Farmer-Lunge
(Drescherlunge). Ursache der Erkrankung ist das Einatmen von mit Pilzsporen behaftetem, verschimmeltem Staub aus Heu, Stroh, Getreide und Gemüse.

weiter zu: Farmer-Lunge

.
Stichwort: FAS
siehe

weiter zu: FAS

.
Stichwort: Faserlein
Faserlein ist eine apikal gering verzweigte, einstengelige Pflanze von 80 bis 120 cm Höhe mit kleinen schmal-lanzettlichen Blättern und meist blauen, gestielten Blüten.

weiter zu: Faserlein

.
Stichwort: Fassadenbegrünung
Die Nutzung von Fassaden als Bewuchsflächen hat positive Auswirkungen auf das Klima des Gebäudes und der Umgebung.

weiter zu: Fassadenbegrünung

.
Stichwort: Fast Food
(schnelles Essen) Kurzbezeichnung für alle gastronomischen Produkte, bei denen zwischen Bestellung und Erhalt der verzehrfähigen Mahlzeit nicht mehr als 10 Minuten vergehen.

weiter zu: Fast Food

.
Stichwort: Faulgas
siehe Biogas, Klärgas, Deponiegas

weiter zu: Faulgas

.
Stichwort: Fauna
Die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem begrenzten Areal lebende Tierwelt.

weiter zu: Fauna

.
Stichwort: FCKW
FCKW (Fluorchlorkohlenwasserstoffe) sind vergleichsweise wenig giftig. Sie werden als Treibmittel für Spraydosen, als Kältemittel in Klimaanlagen, Kühlschränken und als Lösemittel für die chemische Reinigung eingesetzt

weiter zu: FCKW

.
Stichwort: Feinstaub
Staub weist eine Teilchengröße zwischen 1 und 10 Mikrometer. Als Feinstaub bezeichnet man winzige, mit bloßem Auge nicht sichtbare Partikel mit einer Teilchengrößen unter 1 Mikrometer.

weiter zu: Feinstaub

.

1
2
3
4
5
>