A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rückblicke
Webvideothek
WWF working with KWS to protect Kenya's rhinos
Um Kenias bedrohte Nashorn Population zu retten, gehen Umweltschützer neue Wege. Möglichst jedes Tier soll zum Schutz vor Wilderern mit Mikrochips gekennzeichnet werden. Diese werden in die Hörner der Dickhäuter eingepflanzt. Insgesamt mehr als 1000 Tiere sollen so ausgestattet werden.
Video >>
Brian May Statement zu Tierversuchskosmetik
Der Rockmusiker und Gitarrist der Band Queen Brian May hat in einer Videobotschaft die Bevölkerung und Entscheidungsträger der Europäischen Kommission aufgefordert, die Kampagne von VIER PFOTEN gegen Tierversuche für Kosmetika zu unterstützen.
Video >>
Wir haben es satt
In einem gemeinsamen Appell haben über 300 Professorinnen und Professoren sowie weitere Wissenschaftler zum Ausstieg aus der Massentierhaltung aufgerufen.
Video >>

Zur Web-Videothek >>

Top-News
Prinzipien als Wegbereiter eines globalen Umweltrechts?

Der Gang in die Hölle – Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg

Geothermie: Energiequelle aus der Tiefe

Nachhaltige Produkte beschleunigen Ressourcenverbrauch

Vom alten Bauernhaus zum Traumobjekt

Von Energiewende bis Gentechnikrecht

Spannender als Fußball: Brasilien in der Mitte des 19. Jahrhunderts

500 Wildrosenarten

Schafe als Landschaftspfleger

Was ist Geld?

Inserate
Umweltlexikon-aktuell.de | Abfall  | Artikel Nr.: 1230

Stichwort: "Entsorgung" in der Rubrik Abfall


Stand: 14. Februar 2012
Erstellt: 14. Februar 2012

Weitere Meldungen zum Thema "Recycling":

13. Netzwerkkonferenz Ressourceneffizienz in Berlin13. Netzwerkkonferenz Ressourceneffizienz in Berlin
Berlin: Ressourceneffizienz ist ein zentrales Element unseres wirtschaftlichen Erfolges. Sie ist Markenzeichen Deutschlands, Standortvorteil im globalen Wettbewerb, um auf eine der größten wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit zu reagieren: die stark ansteigende globale Ressourcennutzung.
Die Zukunft der Forschung – Forschen für die ZukunftDie Zukunft der Forschung – Forschen für die Zukunft
Halle: Wissenschaft lebt von Neugier und Austausch. Impulse aus unerwarteter Richtung können Forschung bereichern und inspirieren.
Diskussion: Die Ökovision vom ÜberflussDiskussion: Die Ökovision vom Überfluss
Berlin, "Die Ökovision vom Überfluss. Umwelt retten durch Verschwendung?" Diese Frage diskutieren Prof. Michael Braungart und Michael Bilharz am 21. Januar im Berliner taz Cafe.
ÖKO-TEST Kaffeekapseln So ein Müll!ÖKO-TEST Kaffeekapseln So ein Müll!
Augsburg, 28.09.2013: Keine Frage: Die Zubereitung von Kaffee oder Espresso in Kapselmaschinen wie Nespresso ist absolut trendy. Doch das Frankfurter Verbrauchermagazin ÖKO-TEST fragt in seiner aktuellen Oktober- Ausgabe, ob der Preis für die Bequemlichkeit nicht doch unakzeptabel hoch ist?
ÖKO-TEST SPEZIAL - Meine EnergiewendeÖKO-TEST SPEZIAL - Meine Energiewende
Augsburg, 16.09.2013: Geiz ist geil: Jedenfalls wenn es um Energie geht. Die Preise für Strom, Heizöl und Gas kennen seit langem nur eine Richtung: nach oben. Und auch aus ökologischen Gründen ist es vernünftig, den Energieverbrauch zu senken.
One Earth - One Ocean e.V. gewinnt den GreenTec Award 2013One Earth - One Ocean e.V. gewinnt den GreenTec Award 2013
Berlin / München 06.09.2013: Die Umweltorganisation One Earth - One Ocean e.V., die sich die Reinigung der globalen Gewässer vom Plastikmüll auf ihre Fahnen geschrieben hat, wurde letzten Freitag auf einer feierlichen Gala in Berlin-Mitte mit dem renommierten deutschen Umwelt- und Medienpreis GreenTec Award 2013 ausgezeichnet.
Endlich ein strenges Siegel für Nachhaltige GeldanlagenEndlich ein strenges Siegel für Nachhaltige Geldanlagen
Dortmund, 29.08.2013: Ein neues Siegel zeichnet Banken, Anlageberatungen und Finanzprodukte aus, die streng nachhaltig sind.
Der geplünderte PlanetDer geplünderte Planet
München, 27.07.2013: »Detail- und kenntnisreich, gut bewandert in der antiken Geschichte gibt der Chemiker Ugo Bardi einen leicht verständlichen Überblick über die Historie des Bergbaus und die Bedeutung, die Bodenschätze für das Entstehen großer Weltreiche hatten.(...) Es wäre gut, wenn die Weltgesellschaft diesen Weckruf wahrnimmt und handelt.« Johannes Kaiser, Deutschlandradio
Umwelt: Konsultation zur schonenderen Verwendung von PhosphorUmwelt: Konsultation zur schonenderen Verwendung von Phosphor
Brüssel, 10.07.2013: Die Europäische Kommission will den Einsatz des als Düngemittel in der Landwirtschaft verwendeten Nährstoffes Phosphor schonender gestalten.
 Abbruch – Software soll Schäden senken, Sicherheit schenken Abbruch – Software soll Schäden senken, Sicherheit schenken
Karlsruhe, 05.07.2013: Wenn Häuser abgerissen werden, ist das eine staubige, laute und riskante Sache für Mensch und Umwelt.