A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rückblicke
Webvideothek
Trailer: Eisbärenjagd
Jeder weiß es: Den Eisbären schmilzt der Lebensraum weg. Wissenschaftler befürchten, dass die Eisbärbestände bis 2050 allein aufgrund des Klimawandels um 70 Prozent zurückgehen werden.
Video >>
Robbenjagd
Nach Gesprächen mit der Tierrechtsorganisation PETA USA legte Mac Harb, Senator der kanadischen Provinz Ontario, dem kanadischen Senat jüngst seinen Gesetzesentwurf zur Abschaffung der grausamen Robbenjagd vor.
Video >>
"Die Rechnung"
In dem von Regisseur Peter Wedel umgesetzten Kurzfilm unterhalten sich drei Freunde in einer Kneipe über ihre Erlebnisse in den vergangenen Wochen. Dabei entsteht ein buntes Klimasündenregister, das durch das Auftreten der Kellnerin zugespitzt wird.
Video >>

Zur Web-Videothek >>

Top-News
Waldgräser

Bella mia – nach dem Erdbeben von L'Aquila

Die Kunst der botanischen Illustration

Standortwahl für Windkraftanlagen

Architektonische Vielfalt von Einfamilienhäusern

Auch Genies müssen fleißig sein

Wahlfreiheit an der Ladesäule für Elektrofahrzeuge

Inklusives Wohnen und barrierefreies Bauen

Egal - Hauptsache, es schmeckt!?

Bundesnaturschutzgesetz – viel Neues durch die Energiewende

Inserate
Umweltlexikon-aktuell.de | Bauen und Wohnen  | Artikel Nr.: 1352

Stichwort: "Radioaktive Baustoffe" in der Rubrik Bauen & Wohnen

Radioaktive Belastung aus Baustoffen erfolgt zum einen durch Gammastrahlung (hauptsächlich durch die Radionuklide Kalium-40, Thorium-232, Radium-226), zum anderen durch Abgabe des radioaktiven Edelgases Radon in die Innenraumluft.

Radon und seine Zerfallsprodukte werden bei der Atmung aufgenommen und stellen nach dem Rauchen (Tabakrauch) die wichtigste Ursache für Lungenkrebs dar (Krebs). Wie hoch die Radon-Konzentration in Wohnräumen ist, hängt neben den verwandten Baustoffen vor allem von der Beschaffenheit des Untergrunds und der Fugendichte des Kellers ab (Radon). Bisher sind keine Grenzwerte für Radioaktivität in Baustoffen festgelegt.

Eine Abschätzung der Strahlenbelastung, die von R. ausgeht, kann mit der Leningrader Summenformel vorgenommen werden. Relativ hohe Aktivitäten finden sich i.d.R. in Schlackensteinen, Kraftwerksasche, Hochofenzement, Chemiegips (Phosphatgips, nicht aber REA-Gips), aber auch bei Natursteinen wie Granit, Tuff, Bims (s. Tab.).


    @Umweltlexikon?
  • Natürliche Strahlenbelastung, Gammastrahlung, Radionuklide, Radon

Stand: 24. Februar 2012
Erstellt: 13. Mai 2001

Weitere Meldungen zum Thema "Baustoff":

Energetisch Bauen – aber einfach!Energetisch Bauen – aber einfach!
Köln, 25.11.2015: Was in der energetischen Gebäudeausstattung erst als Innovation gefeiert wird, sorgt später dafür, dass die Wartung nur noch von spezialisierten Betrieben übernommen werden kann. Einen geeigneten Fachbetrieb zu finden, das ist oft schon schwer genug und oftmals hohe Wartungskosten halten viele Gebäudeeigentümer davon ab, überhaupt in technische Innovationen zu investieren.
Ganz schön staubig!Ganz schön staubig!
Köln, 05.06.2014: Das Buch „Schadstoffe in Museen, Bibliotheken und Archiven“ zeigt Möglichkeiten zum effektiven Schutz von Museumsmitarbeitern, Besuchern und Exponaten sowie praxisbezogene Hilfestellungen für die Prävention und Sanierung.
Bedeutung von umweltfreundlichen Baustoffen wächstBedeutung von umweltfreundlichen Baustoffen wächst
Neckarbischofsheim, 05.03.2014: Die Verwendung von umweltfreundlichen Baustoffen beim Hausbau oder bei Sanierungsarbeiten gewinnt seit einiger Zeit zunehmend an Bedeutung. Neben der ökologischen Komponente sind Materialien dieser Art häufig auch günstig in der Anschaffung und auf lange Sicht kostensparend. Im folgenden Beitrag sollen einige dieser Baustoffe genauer beleuchtet werden.
Schimmel-Infoabend in WitzenhausenSchimmel-Infoabend in Witzenhausen
Witzenhausen: Das Naturprinzip gegen Schimmel, Algen und Keime.
Schimmel-Infoabend in LübeckSchimmel-Infoabend in Lübeck
Lübeck: Schimmelfreie, hygienisch-frische Räume Kalkfarbe und Kalkputz sind Pigment und Bindemittel in einem.
Vogelfalle Glasfassade: Glasfassaden Berlins sind tödliche Gefahr für ZugvögelVogelfalle Glasfassade: Glasfassaden Berlins sind tödliche Gefahr für Zugvögel
Berlin, 01.11.2013: Man entgeht diesem Baustoff nirgendwo in Berlin: Glas.
Schimmel-InfoabendSchimmel-Infoabend
Lübeck: Es gibt die Naturkalkputze für den Außen- und Innenbereich, die praktisch auf allen Untergründen eingesetzt werden können. Die Basis des Schweizer Naturkalk-Putzsystems bildet der Bio-Grundputz nach alten Rezepturen, der mit vielen weiteren naturreinen Kalkmörtel-Komponenten ergänzt wird.
Feuchte und Schimmel im Haus- Erkennen, Behandeln, Vermeiden- praktische AnleitungenFeuchte und Schimmel im Haus- Erkennen, Behandeln, Vermeiden- praktische Anleitungen
Traunstein : Feuchte und Schimmel im Haus Vermeiden, Erkennen, Behandeln, – praktische Anleitungen Immer öfter sind Wohnungen durch Schimmel befallen. Häufig wird dies nicht erkannt.
Praxistipps für ein zukunftsfähiges Bauen   Praxistipps für ein zukunftsfähiges Bauen
Osnabrück, 13.09.2013: Die in Deutschland beschlossene Energiewende ist eine große technische und gesellschaftspolitische Herausforderung – insbesondere für das Bauwesen.
ÖkoPlus Umweltpreis 2013 wurde verliehenÖkoPlus Umweltpreis 2013 wurde verliehen
Frankfurt, 09.09.2013: Der ÖkoPlus-Umweltpreis wird bereits zum 6. Mal verliehen und ist 2013 mit einem Gesamtpreisgeld von 2.000 € dotiert.