A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rückblicke
Webvideothek
Peitschen tut weh
Tierschutzverbände aus aller Welt haben heute ein Verbot von Gerten bei Pferderennen gefordert. Auch die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN mit Sitz in Hamburg unterstützt die Kampagne, die von Animal Aid UK initiiert wurde.
Video >>
Eisbären leiden im Zirkus
Die weltweit bekannte Eisbären-Dompteuse Ursula Böttcher ist tot. Die Medien sind voll mit Berichten über ihr Leben und Wirken. Mit keiner Silbe wird das unendliche Leiden erwähnt, dass Böttcher „ihren“ Eisbären zumutete.
Video >>
Zeichentrick: Plastiktüten
Plastiktüten stellen weltweit ein Problem dar. Stoffbeutel zu benutzen ist so einfach und macht wirklich einen Unterschied! Wir können etwas verändern, wenn wir nur wollen!
Video >>

Zur Web-Videothek >>

Top-News
Geothermie: Energiequelle aus der Tiefe

Nachhaltige Produkte beschleunigen Ressourcenverbrauch

Vom alten Bauernhaus zum Traumobjekt

Von Energiewende bis Gentechnikrecht

Spannender als Fußball: Brasilien in der Mitte des 19. Jahrhunderts

500 Wildrosenarten

Schafe als Landschaftspfleger

Was ist Geld?

Ganz schön staubig!

Kleine Häuser mit optimaler Wohnqualität

Inserate
Umweltlexikon-aktuell.de | Boden  | Artikel Nr.: 3395

Stichwort: "Boden" in der Rubrik Boden

Boden ist ein Teil der belebten obersten Erdkruste.

Er ist nach unten durch festes oder lockeres Gestein und nach oben durch eine Vegetationsdecke bzw. die Atmosphäre begrenzt. Böden bestehen aus Mineralien unterschiedlicher Art und Größe, sowie mehr oder minder zersetzten organischen Stoffen, dem so genannten Humus. Minerale und Humus bilden ein Bodengefüge.

Ein Boden ist ein Naturkörper, bei dem ein Ausgangsgestein unter bestimmten klimatischen Voraussetzungen und einer bestimmtem Vegetation durch bodenbildende Prozesse (Verwitterung, Mineralbildung, Zersetzung, Humifizierung, Gefügebildung und Verlagerung) umgewandelt wurde bzw. immer noch wird.

Stand: 13. Februar 2012
Erstellt: 13. Februar 2012

Weitere Meldungen zum Thema "Boden":

Die Erde hat ein LeckDie Erde hat ein Leck
Köln, 23.04.2014: In gewohnter Art und Weise zeigt Axel Bojanowski auch in seinem neuen Buch, unglaubliche, mysteriöse, haarsträubende und spannende Phänomene der Erde.
Wildkatze erobert sich in NRW immer mehr Lebensräume zurückWildkatze erobert sich in NRW immer mehr Lebensräume zurück
Düsseldorf, 24.03.2014: Die Wildkatze erobert sich Lebensräume zurück und ist damit eines der erfolgreichen Artenschutzprojekte in NRW.
Wasserfilter verschlechtern Trinkwasserqualität - Normales Leitungswasser ist meist sauberer und gesünderWasserfilter verschlechtern Trinkwasserqualität - Normales Leitungswasser ist meist sauberer und gesünder
Hamburg, 20.03.2014: Viele Menschen scheuen sich davor, Leitungswasser zu trinken. Sie befürchten, dass es Schadstoffe oder Bakterien enthält, und nutzen daher Wasserfilter. Doch statt das Trinkwasser gesünder und sauberer zu machen, verschlechtern viele Filtersysteme die sehr gute Qualität des Leitungswassers.Darauf weist die Verbraucherzentrale Hamburg anlässlich des Weltwassertages am 22. März hin.
Kaufhof stoppt Verkauf von Käfig-Kaninchenfleisch Kaufhof stoppt Verkauf von Käfig-Kaninchenfleisch
Hamburg / Köln, 13.03.2014: Die Warenhauskette GALERIA Kaufhof GmbH nimmt Kaninchenfleisch aus Käfighaltung aus dem Sortiment, berichtet die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN. Ab dem 1. April 2014 werden bei Kaufhof ausschließlich Produkte aus Bodenhaltung in den Regalen liegen.
Erste Hilfe für die fünf Bären des gestürzten ukrainischen PräsidentenErste Hilfe für die fünf Bären des gestürzten ukrainischen Präsidenten
Huta (Ukraine), 05.03.2014: Ein Team der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN konnte in den letzten Tagen den fünf Braunbären, die auf dem Gelände der Winterresidenz des gestürzten ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch leben, erste Hilfe leisten und ihre Situation verbessern.
Schlammkippe Great Barrier ReefSchlammkippe Great Barrier Reef
Hamburg / Sydney, 07.02.2014: Drei Millionen Kubikmeter Meeresboden sollen vor Australiens Küste ausgebaggert und in der Welterbe-Zone des Great Barrier Reefs verklappt werden.
Menschlicher Umwelteinfluss nicht nur negativMenschlicher Umwelteinfluss nicht nur negativ
Landau, 01.02.2014: Dass der Mensch die Umwelt verändert, ist unbestritten. Doch wie stark wirkt sich die traditionelle Landnutzung auf lange Sicht aus? Um diese Frage zu beantworten, vergleichen Wissenschaftler des Instituts für Umweltwissenschaften Landau an der Universität Koblenz-Landau sowie der Universitäten Göttingen und Zürich Landschaften in den Hochanden, die seit vielen Jahrtausenden bewirtschaftet werden, mit noch vollständig unberührten Tier- und Pflanzenwelten.
Bundeswaldgesetz – KommentarBundeswaldgesetz – Kommentar
Köln, 29.01.2014: Das Forstrecht hat in den letzten zehn Jahren erhebliche Änderungen erfahren. Neben der Verschiebung der Gesetzgebungskompetenz im Zuge der Föderalismusreform wurden auch zahlreiche inhaltliche Modifikationen im Bundeswaldgesetz (BWaldG) sowie in den Landeswaldgesetzen vorgenommen.
Schimmel-Infoabend in Bad DürkheimSchimmel-Infoabend in Bad Dürkheim
Bad Dürkheim: Reine Naturkalk-Systeme für die Wandgestaltung Die Selbstheilungskräfte der Natur zu nutzen ist die gesündeste und dauerhafteste Art, Schimmel in den eigenen vier Wänden zu bekämpfen.
Zur Grünen Woche 2014: Menschen für Tierrechte fordern neue Ernährungskonzepte und eine radikale AgrarwendeZur Grünen Woche 2014: Menschen für Tierrechte fordern neue Ernährungskonzepte und eine radikale Agrarwende
Aachen, 17.01.2014: Die morgen beginnende Internationale Grüne Woche in Berlin steht auch dieses Jahr wieder unter dem Eindruck von Landwirtschaftsskandalen wie der drohenden Einfuhr von Hormonfleisch aus den USA, illegalen Ferkeltötungen und dem hohen Antibiotika-Einsatz in der Tiermast.