A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rückblicke
Webvideothek
Pelzmesse in Hongkong
Mit der Unterstützung durch das Bundeswirtschaftsministerium eröffnete am vergangenen Samstag der Pavillon der deutschen Pelzindustrie auf der „Hong Kong International Fur & Fashion Fair 2012“.
Video >>
Kaninchenmast
Erfolgreiches Eingreifen von VIER PFOTEN hat dazu geführt, dass Deutschlands führende Handelsunternehmen wie etwa Kaufland, Lidl und Tegut kein Kaninchenfleisch aus Käfighaltung mehr verkaufen.
Video >>
Goldener Windbeutel 2012
Am Firmensitz von Hipp im bayerischen Pfaffenhofen (Ilm) hat die Verbraucherorganisation foodwatch heute den Goldenen Windbeutel für die Werbelüge des Jahres verliehen.
Video >>

Zur Web-Videothek >>

Top-News
Zukunftsweisendes Regenwassermanagement von Städten

Jahrbuch Umwelt- und Technikrecht 2015

Welche Zukunft für die Alpen?

Schmetterlinge der Alpen

Häuser mit Charakter

Übergangsbestimmungen EEG

Macht Brot dumm?

Sparkassenkunden aufgepasst!

Die Welt der Biene

Energiequelle für Jedermann?

Inserate
Umweltlexikon-aktuell.de | Weiteres, Sonstiges  | Artikel Nr.: 2243

Stichwort: "Mikroorganismen" in der Rubrik Weiteres / Sonstiges


Mikroskopisch kleine, einzellige Organismen, z.B. Bakterien, Blaualgen sowie ein großer Teil der Algen und Pilze.
Viren gehören nicht zu den M. Eine Aufstellung verschiedener M. findet sich unter Bodenorganismen.










Stand: 1. März 2012
Erstellt: 21. Mai 2001

Weitere Meldungen zum Thema "Mikroorganismen":

Biozidhaltigen Farbanstrichen schon heute rote Karte zeigenBiozidhaltigen Farbanstrichen schon heute rote Karte zeigen
Düsseldorf, 16.01.2014: Eigentlich hätte das Problem am 14. Mai des kommenden Jahres vom Tisch sein sollen: Nach dem Wunsch des Europäischen Parlaments sollte bis zu diesem Tag per Umwelt- und Gesundheitsbewertung feststehen, welche alten bioziden Wirkstoffe noch zugelassen sind – und welche eben nicht.
Tiefkühlkost - Augen auf beim Einkauf Lebensmittelhygiene im HaushaltTiefkühlkost - Augen auf beim Einkauf Lebensmittelhygiene im Haushalt
Bonn, 09.06.2013: Raus aus dem Froster, rein in die Mikrowelle - die Deutschen lieben Tiefkühlkost (TK). Pro Jahr lässt sich nach Angaben des Deutschen Tiefkühlinstituts e.V. jeder Bundesbürger um die 40 Kilogramm Lebensmittel aus der Kälte schmecken.
Hygienetipps bei heißem WetterHygienetipps bei heißem Wetter
Berlin, 23.07.2013: Die Quecksilbersäule klettert über 30 Grad. Die Lust auf einen schnellen Grillabend steigt. Gerade bei heißem Wetter ist ein sorgfältiger Umgang mit Lebensmitteln jedoch sehr wichtig.
Frisches Wasser, gesunde Fische: Aquakultur soll nachhaltiger werdenFrisches Wasser, gesunde Fische: Aquakultur soll nachhaltiger werden
Gelsenkirchen, 22.08.2012: Die Artenvielfalt der Meere ist bedroht. Allein die europäischen Gewässer sind zu mehr als 80 Prozent überfischt.
Recycling im KorallenriffRecycling im Korallenriff
Bremen, 20.07.2012: Eine Studie von Christian Wild, Riffökologe am ZMT, und seinen Kollegen zeigt, dass Meeresströmungen die Schleimausscheidung der Korallen stimulieren.
Klick in die Vielfalt 2012 - Fotowettbewerb zur UN-Dekade Biologische VielfaltKlick in die Vielfalt 2012 - Fotowettbewerb zur UN-Dekade Biologische Vielfalt
Osnabrück, 09.05.2012: Begeisterte Naturfotografen sind eingeladen, sich an dem Fotowettbewerb „Klick in die Vielfalt 2012“ zu beteiligen.
EHEC-Seuche durch industrielle Tierproduktion ausgebrochenEHEC-Seuche durch industrielle Tierproduktion ausgebrochen
Gerlingen, 26.05.2011: Die aktuelle Infektionswelle mit dem gefährlichen Zoonose-Keim EHEC (enterohämorrhagische Escherichia coli-Bakterien) ist laut der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. allein eine Folge der industriellen Haltung sogenannter „Nutztiere“.
Keine Panik vor EHEC-Ansteckung: Gute Hygienepraxis schütztKeine Panik vor EHEC-Ansteckung: Gute Hygienepraxis schützt
Bonn, 26.05.2011: Bundesweit infizieren sich derzeit immer mehr Menschen mit dem gefährlichen Darmkeim EHEC. Die Ursache dafür ist noch ungewiss. Vor allem erwachsene Frauen scheinen von einer Erkrankung betroffen zu sein. Im Verdacht steht bislang unzureichend gewaschene Rohkost.
Das Boden-Metagenom – der Rohstoff für das 21. Jahrhundert: Neue Techniken bringen ungeahnte Einblicke in die genetische Vielfalt der BödenDas Boden-Metagenom – der Rohstoff für das 21. Jahrhundert: Neue Techniken bringen ungeahnte Einblicke in die genetische Vielfalt der Böden
Braunschweig, 20.12.2010: Belebte Erde: In jedem Gramm Ackerboden sind so viele Bakterienzellen, wie es Menschen auf unserem Planeten gibt. Diese Bakterien verteilen sich auf mehr als 10.000 verschiedene Arten. Hinzu kommt ein ganzes Heer anderer Mikroorganismen wie Pilze und Protozoen.
"Ohne Gentechnik" ist Mogelpackung
Frankfurt, 12.09.2009: Die Möglichkeit, Lebensmittel mit dem Zusatz "Ohne Gentechnik" auszuzeichnen, gibt es bereits seit Mai 2008 – umgesetzt wurde sie bislang jedoch nur von wenigen Herstellern. Nun soll ein einheitliches Label des Bundesverbraucherministeriums für neuen Schub sorgen. Auch das Marketing wurde aufgehübscht.