A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rückblicke
Webvideothek
Orcas im Rampenlicht
Ein Jahr nach dem tragischen Tod von zwei Orca Trainern scheinen wir nichts gelernt zu haben. Am 24.2.2010 schockierte die Nachricht über den Tod der Sea World Trainerin Dawn Brancheau durch den männlichen Orca Tilikum die Weltöffentlichkeit.
Video >>
Kreuzfahrtschiffe
„Es stimmt einfach nicht, dass die deutschen Reeder alle vorhandenen Möglichkeiten einsetzen, um die giftigen Abgase ihrer Kreuzfahrtschiffe zu reduzieren.
Video >>
Burberry und Saga Furs - keine Tierschutzgarantie
Aktuelles Bildmaterial (Winter 2013) belegt tierquälerische Zustände in skandinavischen Pelztierfarmen. Es handelt sich dabei um Fuchsfarmen, die das finnische Pelz-Auktionshaus Saga Furs beliefern.
Video >>

Zur Web-Videothek >>

Top-News
Energetische Wohnungen und Quartiere bauen

Waldgräser

Bella mia – nach dem Erdbeben von L'Aquila

Die Kunst der botanischen Illustration

Standortwahl für Windkraftanlagen

Architektonische Vielfalt von Einfamilienhäusern

Auch Genies müssen fleißig sein

Wahlfreiheit an der Ladesäule für Elektrofahrzeuge

Inklusives Wohnen und barrierefreies Bauen

Egal - Hauptsache, es schmeckt!?

Inserate
Umweltlexikon-aktuell.de | Weiteres, Sonstiges  | Artikel Nr.: 79

Stichwort: "Zelle" in der Rubrik Weiteres / Sonstiges

Eine Zelle ist der kleinste, lebens- und teilungsfähige Funktionseinheit biologischer Organismen. Die Größe menschlicher und tierischer Zellen beträgt durchschnittlich 6 bis 200 µm.

Die Zelle besteht aus dem Zellkern (Nucleus) und der Zellflüssigkeit (Zytoplasma). Pflanzliche Zellen haben neben der Zellmembran eine Zellwand, die aus Cellulose und anderen Kohlenhydraten aufgebaut ist.

Weitere Zellbestandteile sind die sogenannte Zellorganellen, an deren Membranen wichtige Stoffwechselprozesse ablaufen: beispielsweise die Mitochondrien (für die Energiegewinnung der Zelle), die Chloroplasten (Photosynthese der Pflanzenzelle) und Ribosomen, das endoplasmatische Retikulum sowie Dictyosomen (für die Proteinsynthese).

Der Zellkern enthält im wesentlichen das genetische Material (Gene, DNS), in dem die Informationen zur Eiweißsynthese und Zellteilung gespeichert sind.


Stand: 10. Februar 2012
Erstellt: 10. Februar 2012

Weitere Meldungen zum Thema "Zelle":

Mit Wissen Bewegen!Mit Wissen Bewegen!
Köln, 04.06.2014: So kann erfolgreicher Wissenstransfer aus den Umweltwissenschaften aussehen: Im Pinzgau arbeiten BürgerInnen mit Forschenden an einer langfristigen Strategie zur Regionalentwicklung.
Faszination LibellenFaszination Libellen
Köln, 16.05.2014: Detaillierte Texte beschreiben in diesem Bestimmungsbuch die 160 Libellenarten Europas mit Informationen zu Lebensweise, Verhalten, Verbreitung, Gefährdung und Häufigkeit.
Saarbrücker Ingenieure sagen bei laufendem Betrieb voraus, wann der Ölwechsel fällig istSaarbrücker Ingenieure sagen bei laufendem Betrieb voraus, wann der Ölwechsel fällig ist
Saarbrücken, 24.03.2014: Vorausschauende Wartung von schwer zugänglichen Anlagen, keine unnötigen Ölwechsel und Laborkosten, weniger Umweltbelastung.
Leopoldina-Vorlesung: Zustand und Zukunft des ForschungssystemsLeopoldina-Vorlesung: Zustand und Zukunft des Forschungssystems
Halle: Der Vortrag nimmt aktuelle Entwicklungen, Spannungslagen und Zukunftsperspektiven des Forschungssystems und der Wissenschaftspolitik auf.
Je frischer, desto besser Nur nicht bei FleischJe frischer, desto besser Nur nicht bei Fleisch
Bonn, 09.11.2013: Wenn wir Lebensmittel kaufen, achten wir auf Frische - klar, je frischer, desto besser. Das gilt allerdings nicht unbedingt für Fleisch, denn das muss erst reifen, damit es richtig gut schmeckt.
Aussichtsreich: menschliche Zellen statt TierorganeAussichtsreich: menschliche Zellen statt Tierorgane
Aachen, 06.11.2013: Die soeben veröffentlichte Statistik der Bundesregierung belegt wieder: Die Tötung von Tieren zur Organentnahme für Forschungszwecke trägt erheblich zum Anstieg der Tierversuchszahlen bei*.
Ambrosie Allergenes Ackerunkraut über Fernstraßen verbreitetAmbrosie Allergenes Ackerunkraut über Fernstraßen verbreitet
Bonn, 24.09.2013: Vor rund 170 Jahren gelangte die Beifußblättrige Ambrosie ( Ambrosia artemisiifolia ) über eine Wiesenmischung aus Amerika nach Europa.
Mut zu Visionen: Jahrbuch Ökologie 2014 erschienen!Mut zu Visionen: Jahrbuch Ökologie 2014 erschienen!
Köln, 16.09.2013: Im aktuellen Bundestagswahlkampf vermissen viele Wähler klar definierte Zukunftsperspektiven, nicht zuletzt auch zur inhaltlichen Unterscheidung der einzelnen Parteien. Visionen für eine ökologische Frischzellenkur in Deutschland wären auch willkommen. Was in Wahlprogrammen nicht zu finden ist, finden sie möglicherweise im neuen Jahrbuch Ökologie.
Modell Selbsterntegarten wächst weiter Unkraut ist wenig romantischModell Selbsterntegarten wächst weiter Unkraut ist wenig romantisch
Bonn, 27.08.2013: Mehr als 2.000 Gärtner an 22 Standorten in ganz Deutschland gärtnern inzwischen in einem Selbsterntegarten von "Meine Ernte".
Drucken statt Kochen Essen aus dem 3-D-Drucker?Drucken statt Kochen Essen aus dem 3-D-Drucker?
Bonn, 13.08.2013: Der 3-D-Druck ist beim Verbraucher angekommen. Bis jetzt waren es - außer in Fachkreisen - kleine Gebrauchsgegenstände und meist war kein wirklicher Aufreger dabei, so dass man es sich getrost leisten konnte, dieses Phänomen noch nicht allzu nahe an sich heran zu lassen.